Startseite » Griechische Landschildkröte

Griechische Landschildkröte

Hallo Kinder,
ich habe heute den Speedy kennengelernt. Während er die ganze Zeit nach schmackhaften Kräutern gesucht hat, konnte er mir viel Interessantes über sich und seiner Art erzählen.


Speedys Geschichte:

Speedy zeigt euch die Lage seiner inneren Organe

Ich bin Speedy, eine Landschildkröte. Die Besonderheit von Schildkröten ist unser harter Panzer.

Schildkröten und ihr Panzer:

Dieser ist wie ein großer Brustkorb mit ganz breiten Rippen, in dem alle Organe liegen. Wir können also nicht aus ihm herausschlüpfen. Damit der Panzer schön hart wird und während des Wachsens auch nicht abflacht brauchen wir das Sonnenlicht, bzw. spezielle Lampen (mit UV-B-Strahlung), die es im Zoofachhandel zu kaufen gibt. Auch geben diese Glühbirnen Wärme ab und das ist für alle Reptilien sehr wichtig, denn wir sind ektotherme Tiere. Dies bedeutet, dass unsere Körpertemperatur von der Umgebungstemperatur abhängt. Wir können also unser inneres Kraftwerk nur anheizen, wenn die Sonne scheint, oder unsere Besitzer die richtige Lampe im Gehege installiert hat. Dort wo wir her kommen (Griechenland und andere Mittelmeerländer bis nach Afrika) scheint die Sonne sehr intensiv und die Pflanzen sind nicht wirklich grün und saftig. Es sind sehr sehr trockene und karge Länder, aber wir haben uns an diese Natur angepasst und kommen prima damit klar. Oft werden wir krank, weil wir hier im Überfluss leben.

Was fressen Schildkröten?

Wir bekommen von unseren Besitzern täglich einen großen Haufen Gemüse und Grünzeug aus dem Garten, oder sogar Obst und wir essen das natürlich auch alles auf, aber es tut uns nicht gut! So wie wenn Menschenkinder täglich eine ganze Sahnetorte essen würden… Wir werden zwar nicht dick, aber all die Nährstoffe machen unsere Organe kaputt und wir wachsen zu schnell. So wird unser Panzer flach und weich, was für uns ein Problem ist, weil wir ihn ja nicht wechseln können. Damit wir nicht so schnell wachsen, ist es wichtig, dass wir im Winter einen Winterschlaf halten, währenddessen sich die Organe ausruhen können und wir auch nicht an Größe zunehmen. Wenn es draußen kalt wird verkriechen wir uns tief in der Erde, fressen und trinken nicht, und warten ab, bis uns die ersten warmen Sonnenstrahlen wieder hervorkitzeln. Reptilien, wie du Ecki, die aus Ländern kommen, in denen kein Winter herrscht, die sind auch in unserem deutschen Winter aktiv und brauchen es immer schön warm.


Ecki mit einer Babyschildkröte

Bevor ich Speedy verlassen habe, hat er mir noch seine kleine Schwester vorgestellt. Sie ist noch ein Baby und erst 3 Jahre alt. Speedy ist schon 30, aber er hat gesagt, dass seine Oma 80 Jahre alt geworden ist; wie ein Mensch!